In Deutschland entwischen jedes Jahr hunderte von Vögeln.

Entweder durch ein offen stehendes Fenster oder
durch die Unachtsamkeit seiner Besitzer.

Diese sind dann hilflos und besorgt,
denn wir alle wissen, dass ein Wellensittich
in freier Natur in den seltensten Fällen längere Zeit überlebt.

Für offene Ringe hat der ZZF
und für geschlossene Ringe der AZ
einen bundesweiten Suchdienst eingerichtet.

Alle Vögel, die beringt sind,
können ihrem Besitzer zugeordnet werden.

Wenn Dir ein Vogel zugeflogen oder entflogen ist,
benötigt man folgende Angaben:

- zugeflogen/entflogen
- Ort/Zeit
- Vogelart/Farbe
- Ringnummer
-
Absender/Telefonnummer

Für offene Ringe ist die ZZF-Ringstelle zuständig:

ZZF-Ringstelle
"Suchdienst"
Postfach 61 64
65051 Wiesbaden

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 10:00 -  13:00 Uhr

Waltraud Birth
Tel.: 0611/447553-24
Fax: 0611/447553-33
Email: ringstelle@zzf.de
Homepage: http://www.zzf.de/ringstelle/suchdienst/

Für geschlossene Ringe ist die AZ-Geschäftsstelle zuständig!

AZ-Geschäftsstelle
Postfach 11 68
71501 Backnang

Geschäftszeiten:
Mo. 8:00 - 12:00 Uhr, 13:00 - 20:00 Uhr
Di. - Fr. 8:00 - 12:00 Uhr

Tel.: 07191/82439
Fax: 07191/85957
Email: geschaeftsstelle@azvogelzucht.de
Homepage: http://www.azvogelzucht.de/

VIEL ERFOLG!!!


Die geschlossenen Ringe haben unterschiedliche Farben.
Jede Farbe ist einem Jahr zugeordnet:


Die Fortsetzung der Farben ist periodisch,
d. h. die Reihenfolge der Farben
wiederholt sich immer wieder.
1995 ist demnach wieder rot,
1994 ist grün usw.

Weitere Infos zu offenen und
geschlossenen Ringen findet ihr hier:


an Marc für die Hilfe zur Erstellung dieser Seite!