Darf ich vorstellen:
 Wellidame Paula, 10 Jahre alt

Paula hat eine traurige Geschichte, deshalb bekommt sie
auf meiner Homepage eine eigene Seite.

 

Paula's Geschichte

Paula lebte 10 Jahre alleine in einem Käfig ohne Freiflug.

Am 22.04.2010 holte Ilka die kleine grüne Wellidame zu sich und taufte sie "Paula."

Paula wurde einem vogelkundigen Tierarzt vorgestellt.
Die Diagnose war sehr erschreckend:
Chronische Kropfentzündung, verformte Füßchen, dazu Schwielen an den Unterzehen, Mangelerscheinungen durch einseitige Ernährung, verkrüppelte Schwungfedern.
Die chronische Kropfentzündung hat sie durch den Spiegel, der 10 lange Jahre ihr "Partner" war. Die Füßchen sind so verformt, weil sie nie auf etwas Anderem laufen durfte, als auf ihren gedrehten Holzstangen, daher auch die Schwielen.
Mangelernährung, sie bekam nie Grünzeug, immer nur Körnerfutter, 10 lange Jahre ein und dasselbe. Warum sie verkrüppelte Schwungfedern hat, muß ich Euch hier nicht näher erläutern.
Als sie das erste Mail frei laufen durfte, ging sie nicht geradeaus, sondern nach links. Wie sollte sie im Käfig auf ihren Stangen geradeaus gehen können, 10 lange Jahre...
Heute, nach gut 2 Monaten und fleischgewordenen Spielgefährten und einem Partner, der nicht aus dem Spiegel guckt, hat Ilka eine immer lebhafter werdende Henne, die Basilikum liebt, Äpfel mag, ihren Fritz vergöttert, keinen Spiegel mehr braucht, ihre Spaziergänge genießt, immer mehr geradeaus läuft, zugenommen hat, mit Vorliebe Korkrinde schreddert und alle morgens durch ihr Gezeter und Geschimpfe aus den Betten holt.
Und wehe, das Türchen geht nicht schnell genug auf und ihre Freunde sind nicht schnell genug bei ihr.
Na, dann ist aber was los!
Am 25.05.2010 zog noch Paul als neuer Partner für Frieda ein.
Heute lebt Paula glücklich in einem kleinen Schwarm mit 3 anderen Wellis zusammen.

Da Paula nicht fliegen kann, aber ihre Ausflüge genießen soll,
bekam sie eine 1,50 m Leiter, die direkt in ihren Käfig führt:

Liebe kleine Paula,

ich durfte Dich persönlich kennen lernen und
habe Dich sofort ins Herz geschlossen.
Du bist so liebenswert...
Nun fängt Dein Leben erst richtig an.
Ich wünsche Dir von ganzem Herzen ganz viel
Lebensfreude und noch ganz viele gesunde und
glückliche Jahre mit Deinen neuen Freunden
Fritz, Paul und Frieda.
Mit Ilka und Peter hast Du die besten
Federlosen bekommen (direkt nach mir! ),
die man sich vorstellen kann.
Genieße Dein neues Leben in vollen Zügen,
das hast Du Dir verdient.

Deine


 


Paula, Paul, Fritz und Frieda


Fritz und Paula


Mittagsschläfchen auf der Hängebrücke