Man benötigt:

0,35 m Sitzstangen
0,5 m Vierkantholz 13 mm
2 Schraubhaken

Da ich die Sprossen der handelsüblichen Leitern
schon immer viel zu dünn und weich fand,
beschloss ich, eigene Leitern zu bauen:

Im Käfig eine mit 4 Sprossen;
für den Spielplatz eine mit 5 Sprossen.

Es folgt die Bauanleitung für eine 5-sprössige Leiter;
sie kann natürlich beliebig 'gekürzt' oder 'verlängert' werden!

Die Sitzstange in 5 gleiche Stücke à 7 cm sägen.
Scharfe Kanten mit einer Holzfeile abglätten.

Das Vierkantholz in 2 gleiche 25 cm lange Stücke sägen.


In beide Vierkanthölzer alle 5 cm ein Loch bohren
(nicht durchbohren!)

Nun die 7 cm Holzstücken in die gebohrten Löcher
des einen Vierkantholzes stecken.
Das zweite Vierkantholz auf der anderen Seite
ebenfalls auf die Holzstücke setzen
und fest zusammendrücken.

Nun am oberen Ende der Vierkanthölzer 2 Löcher
für die Haken zum Einhängen bohren und Haken einschrauben.


Einhängen - FERTIG!


Die Leiter wird in der Voliere gerne genutzt!


Anmerkung:

Ich habe hier ein Vierkantholz von 13 mm Dicke verwendet
und die 10 mm geriffelte Sitzstange für die Sprossen gewählt.

Es gibt glatte und geriffelte Sitzstangen.

Die Löcher habe ich mit einem 10er Bohrer
in das Vierkantholz gebohrt - die Sprossen passen
mit 10 mm Dicke genau in die Bohrung.

Es gibt verschiedene Stärken an Sitzstangen,
z. B. 10 mm, 12 mm oder 14 mm.


Hier geht's zu den anderen Bauanleitungen: